Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Hotline Travelservice

Lufthansa City Center

Telephone: 030 514 886 120
Fax:
030 514 886 100
E-Mail:
info@hotline-travelservice.de

Rosenfelder Str. 15-16,
10315 Berlin
Deutschland

Wertvolle Reisetipps für Sportbegeisterte und Aktivurlauber

Die Ostsee bietet weitaus mehr als feine Sandstrände: Mittelalterliche Städte, luxuriöse Seebäder und ursprüngliche Landschaften laden zum Entdecken und Verweilen ein. Noble Bade- und Kurorte bieten in Erholungseinrichtungen Entspannung und Luxus, Sportbegeisterte finden entlang der Ostseeküste zahlreiche Möglichkeiten, um einen Aktivurlaub zu verbringen und bei einem Spaziergang durch die alten Hochstätten der Hanse, lässt sich der ehemalige Reichtum der Städte an prunkvollen Bauten gut erahnen.

Die Inseln

Auf den drei Ostseeinseln Fehmarn, Rügen und Usedom findet man leicht Ruhe und Entspannung, doch auch Aktivurlauber und Wassersportler erleben hier optimale Bedingungen.

Im Sommer erstrahlt das sonnenreiche Fehmarn mit seinen vielen Rapsfeldern in blühendem Gelb. Gepflegte Sandstrände eignen sich für den Badeurlaub mit der ganzen Familie. 

Entlang der rund 570 Kilometer Küstenlinie Rügens finden sich etliche Sandstrände, Meeresbuchten und Lagunen. Wahrzeichen der Insel sind die jäh abfallenden Kreidefelsen und die imposanten Seebäder Sellin und Binz.

Der feine Sandstrand der Ostküste Usedoms erstreckt sich über 40 Kilometer von Peenemünde bis zur polnischen Hafenstadt Swinemünde. Hier wechseln sich Steilküsten mit sanften Dünen ab und schaffen so ein abwechslungsreiches Küstenrelief. Historische Seebäder mit jahrhundertjähriger Tradition liegen entlang der Küste und laden zum Entspannen ein.

Alte Perlen der Hanse

Im Mittelalter vereinigten wichtige Handelsstädte wie Lübeck, Wismar, Danzig und Königsberg ihre Interessen im Bund der Hanse. Noch heute erstrahlen die alten Gemäuer der ehemaligen Handelsplätze in altem Glanz. 

Hinter dem Lübecker Wahrzeichen, dem Holstein-Tor findet man in der Altstadt eine einzigartige Vielfalt aus Backsteinhäusern, verwinkelten Straßenzügen, Torwegen und Höfen. Auch die Altstädte von Wismar und Stralsund wurden in ihrer Grundrissstruktur seit dem 13. Jahrhundert weitestgehend erhalten und stehen auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes.

In Kiel, der nördlichsten Großstadt Deutschlands findet jährlich seit nunmehr über 120 Jahren das größte Segelsportereignis der Welt statt: Die Kieler Woche. Neben den 5.000 Seglern besuchen rund 3 Millionen Zuschauer jedes Jahr das Großereignis.

Die schönsten Strände zum Baden, Entspannen und Surfen

Den vielleicht schönsten Strand findet man entlang der fünf Kilometer langen Prerower Bucht. Von der höchsten Erhebung, der „Hohen Düne“ hat man eine hervorragende Sicht auf die Brandung und das klare Wasser der Ostsee. Wer es ganz ruhig haben will, der findet geeignete Strände auf der autofreien Insel Hiddensee. Nicht nur die mondäne Bäderarchitektur Usedoms zieht jährlich zahlreiche Urlauber an - auch die breiten, feinen Sandstrände locken mit schönen Cafés und Schatten spendenden Bäumen. Treffpunkt der Reichen und Schönen ist der Timmendorfer Strand, wo das Schwimmen und Planschen beim großen Angebot an Einkehr- und Shoppingmöglichkeiten schnell in den Hintergrund geraten kann.

Wassersport lässt sich aufgrund der idealen Segelwinde und zahlreichen Yachthäfen fast allerorts ausüben. Auch Wind- und Kitesurfer haben die Ostsee schon seit langem für sich entdeckt. Für Hartgesottene bietet die Unterwasserwelt eine interessante Abwechslung und Angler können fast ganzjährig die Köder auswerfen.